Myanmar / Burma - Reisen in Myanmar / Die burmesische Küche

Myanmar / Burma - Reisen und Essen in Myanmar / Burma, die burmesische Küche

Myanmar / Burma: Nach langer Isolation öffnet sich Myanmar, das alte Burma, langsam für Touristen. Hier erleben Sie noch Asien pur. Die Infrastruktur ist noch lange nicht perfekt, aber das Land ist einzigartig und exotisch. Kommen Sie mit auf eine Reise zur weltberühmten goldenen Shwedagon-Pagode in Yangon (das alte Rangun), fahren Sie den Irrawaddy hoch bis Mandalay und in die alte Königsstadt Bagan. Tausende von mehr oder weniger gut erhaltenen Stupas und Pagoden erstrecken sich über eine Ebene von über 30 Quadratkilometern. Unternehmen Sie eine Fahrt auf dem wunderschönen Inlesee mit seinen schwimmenden Gärten. Kulinarisch ist das Land im Lauf der Zeit sehr von den Nachbarländern beeinflusst worden, es gibt aber in den verschiedenen Regionen durchaus noch regionale Spezialitäten. Nationalgericht ist Mohinga, eine Art Nudelsuppe.

Seit 2005 ist nicht mehr Yangon oder Rangun die Hauptstadt, sondern Naypyidaw. Für die ankommenden Reisenden ist Yangon aber Dreh- und Angelpunkt zur Besichtigung des Landes. Wahrzeichen der Stadt ist die goldene Shwedagon-Pagode. Buddhisten aus aller Welt pilgern dorthin. Besonders schön ist die Pagode anzusehen nach Einbruch der Dunkelheit, wenn unzählige Lichter das überall vorhandene Gold zum Strahlen bringen.



Einen Einblick in den Alltag der Burmesen bekommt man, wenn man über den Scotts Market bummelt. Hier gibt es nichts, was es nicht gibt. Touristen erwerben hier ihre Souvenirs, die Einheimischen erledigen ihre alltäglichen Einkäufe.

Wer Zeit hat, fährt mit dem Luxus-Flussschiff "Road to Mandalay" von Rangun nach Mandalay. Steigen Sie die vielen Stufen hoch zum Mandalay Hill und genießen Sie eine atemberaubende Aussicht auf die Umgebung. In der Nähe von Mandalay steht auch die U-Bein-Brücke. Es soll die längste Teakholzbrücke der Welt sein.

Myanmar / Burma kulinarisch:

Ähnlich wie bei anderen asiatischen Küchen kommt auch in Myanmar das komplette Essen gleichzeitig auf den Tisch. Menuabfolgen, wie wir sie in Europa gewöhnt sind, gibt es hier nicht. Reis gehört zu jeder Mahlzeit, aber bitte nur mit Beilagen, so appetitlich wie möglich. Der Reis ist der "Bauchfüller", die Beilagen sollen den Genuss bringen, so ist die Mentalität der Burmesen beim Essen.

Die Beilage kann ein Curry aus Fleisch oder Fisch sein, doch wird es - anders als in Indien - in viel Öl gekocht. Dazu gibt es kurz gebratenes oder gedünstetes Gemüse und verschiedene Dips und Saucen zum Einstippen. Suppe gehört ebenfalls unbedingt dazu, wird aber meistens erst zu den letzten Happen gelöffelt, am Ende der Mahlzeit.

Fleisch ist im Buddhismus erlaubt. Aber die Burmesen machen in ihrem buddhistischen Glauben einen feinen Unterschied zwischen Töten und Essen. Ein Huhn zu töten ist Sünde. Beim Bauern ein Huhn zu bestellen, das für diesen Zweck getötet wird, ist zwar auch Sünde, aber nicht ganz so schwer. Aber ein Huhn zu kaufen, das auf einem Stapel beim Händler liegt und die der Händler alle getötet hat, aber nicht auf Ihren Wunsch hin, ist absolut keine Sünde.

Reise-Informationen über Myanmar / Burma

Steckbrief

  • Naypyidaw seit 2005, bis dahin Rangun / Yangoon
  • burmesisch
  • Kyat
  • Fünf Stunden voraus zu Deutschland

Künftig werden Sie an dieser Stelle noch die folgenden Informationen zu Myanmar / Burma vorfinden:

  • Sehenswürdigkeiten
  • Persönliche Reiseberichte
  • Andere Länder, andere Sitten, Do's und Don'ts in Myanmar
  • Spezialthemen zu unterschiedlichen landestypischen Themen
  • Wissenswertes und Interessantes rund um die Küchenkultur und Küchengeschichte Myanmars
  • Typische Zutaten in der burmesischen Küche
  • Spezialitäten der burmesischen Küche
  • Rezepte von interessanten burmesischen Gerichten

FAZIT:

Burma / Myanmar ist ein Land, das man gesehen haben muss. Wer Asienfan ist, sollte Myanmar bereisen. Die Ursprünglichkeit, Unverdorbenheit und Exotik des Landes faszinieren. Wer den Zauber des alten Asiens erleben möchte, sollte nach Myanmar / Burma fahren.



Länderliste

Ägypten, Afghanistan, Albanien, Algerien, Andorra, Angola, Antarktis, Antigua und Barbuda, Äquatorialguinea, Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Äthiopien, Australien

Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Barbados, Belgien, Belize, Benin, Bhutan, Bolivien, Bosnien Herzegowina, Botswana, Brasilien, Brunei, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi

Chile, China, Costa Rica, Cote d' Ivoire

Dänemark, Deutschland, Dominica, Dominikanische Republik, Dschibuti

Ecuador, El Salvador, Eritrea, Estland

Fidschi, Finnland, Frankreich

Gabun, Gambia, Georgien, Ghana, Grenada, Griechenland, Grönland, Grossbritannien, Guatemala, Guinea Bissau, Guinea, Guyana

Haiti, Honduras

Indien, Indonesien, Irak, Iran, Irland, Island, Israel, Italien

Jamaika, Japan, Jemen, Jordanien,

Kambodscha, Kamerun, Kanada, Kap Verde, Kasachstan, Katar, Kenia, Kirgisistan, Kiribati, Kolumbien, Komoren, Kongo Republik, Kongo_Demokratische Republik, Korea, Nord, Korea, Süd, Kroatien, Kuba, Kuwait

Laos, Lesotho, Lettland, Libanon, Liberia, Libyen, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg

Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malediven, Mali, Malta, Marokko, Marshallinseln, Mauretanien, Mauritius, Mazedonien, Mexiko, Mikronesien, Moldawien, Monaco, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Myanmar

Namibia, Nauru, Nepal, Neuseeland, Nicaragua, Niederlande, Niger, Nigeria, Norwegen

Oesterreich, Oman, Osttimor

Pakistan, Palau, Panama, Papua Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal

Ruanda, Rumänien, Russland

Saint Lucia, Saint Vincent u. d. Grenadinen, Sambia, Samoa, San Marino, Sao Tomé und Principe, Saudi Arabien, Schottland, Schweden, Schweiz, Senegal, Serbien, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Singapur, Slowakei, Slowenien, Solomonen, Somalia, Spanien, Sri Lanka, St. Kitts und Newis, Südafrika, Sudan, Surinam, Swasiland, Syrien

Tadschikistan, Taiwan, Tansania, Thailand, Togo, Tonga, Trinidad und Tobago, Tschad, Tschechien, Tuerkei, Tunesien, Turkmenistan, Tuvalu

Uganda, Ukraine, Ungarn, Uruguay, USA, Usbekistan

Vanuatu, Vatikanstadt, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam

Weissrussland

Zentralafrikanische Republik, Zypern


Zum Seitenanfang



fernwehculinarium.de © 2013