Griechenland - Reisen in Grieichenland / Die griechische Küche

Griechenland - Reisen und Essen in Griechenland

Griechenland: Wer an Griechenland denkt, denkt an Athen und Akropolis, an Olympia, die Geburtsstätte der Olympischen Spiele, an Zeus und Odysseus, an sonnige Urlaubstage auf einer der zahlreichen griechischen Inseln wie etwa Korfu, Rhodos, Santorin, Kreta oder Mykonos. Griechenland, die Wiege der Demokratie, ist auch die Heimat berühmter Philosophen wie Diogenes, Sokrates und Aristoteles und Ursprungsland des Marathon. Auch wenn griechische Küche eher schlicht und herzhaft ist, so haben Gerichte wie gefüllte Weinblätter, Moussaka oder Stifado die Speisekarten der Welt außerhalb Griechenlands erobert und ein Glas griechischen Weins lädt ein, vom Urlaub auf einer der vielen wunderschönen Inseln zu träumen.

Allein zum Baden sind Griechenland und seine Inseln viel zu schade. Zahlreiche historische Kulturschätze laden zu einer Kultur-Tour ein. Besichtigen Sie das Heiligtum des Minotaurus auf Kreta, spazieren Sie durch das Orakel von Delphi, in der einst die Pythia die Zukunft prophezeite. Bestaunen Sie das Apollo-Heiligtum und seine steineren Löwen auf der Kykladeninsel Delos. Wandern Sie durch Rhodos-Stadt auf den Spuren der Kreuzritter oder steigen Sie hinauf zu den Meteora-Klöstern in Theassalien, die einst in luftiger Höhe hoch oben auf steilen Felsen erbaut wurden. Reiten Sie auf Eseln vom Hafen der Insel Santorin hinauf zum Hauptort und wandern Sie von dort hoch über dem Meer bei traumhaften Ausblicken von Ort zu Ort.



Griechenland kulinarisch:

An heißen Tagen besonders beliebt sind die griechischen Vorspeisen, die Mzedes. Begleitet von einem Glas Ouzo, dem griechischen Nationalschnaps oder einem Glas Retsina ist das kulinarische Urlaubsglück für den kleinen Hunger perfekt. Dabei dürfen Gerichte wie Tsatsiki, Taramosalata oder Dolmadakia nicht fehlen. Pita, die griechische Pastete, lässt sich zu jeder Tageszeit genießen. Ein hauchdünner Strudelteil wird mit köstlichen Zubereitungen aus Fleisch, Gemüse oder Käse gefüllt und ist so etwas wie griechisches Fast Food. In jeder Bäckerei erhältlich und immer frisch und lecker.

Jede Jahreszeit hat außerdem ihre Spezialitäten. So gibt es an Ostern die beliebte Majiritsa, aus Lamminnereien, Eiern und Reis.

Viele der Inseln warten mit eigenen Spezialitäten auf. In Korfu ist es Bourdeto, ein Fischgericht, das in einer Marinade aus Tomaten, Zwiebeln und Gewürzen zubereitet wird. In Thessaloniki isst man gerne Kokokythákia Avgolémnono, Zucchini in Ei-Zitronensauce. Und alles wird mit dem allgegenwärtigen griechischen Olivenöl zubereitet.

Besonders bei süßen Spezialitäten wie Baklavas, einem üppigen Blätterteig-Nuss-Gebäck oder Loukoumádes, ein fritiertes und mit Sirup übergossenes Hefegebäck sind aus der Zeit der Türkenherrschaft kulinarische Einflüsse heute noch spürbar.

Reise-Informationen über Griechenland

Steckbrief

  • Athen
  • griechisch
  • Euro
  • Eine Stunde voraus zu Deutschland

Künftig werden Sie an dieser Stelle noch die folgenden Informationen zu Griechenland vorfinden:

  • Sehenswürdigkeiten
  • Persönliche Reiseberichte
  • Andere Länder, andere Sitten, Do's und Don'ts in Griechenland
  • Spezialthemen zu unterschiedlichen landestypischen Themen
  • Wissenswertes und Interessantes rund um die Küchenkultur und Küchengeschichte Griechenlands
  • Typische Zutaten in der griechischen Küche
  • Spezialitäten der griechischen Küche
  • Rezepte von interessanten griechischen Gerichten

FAZIT:

Griechenland ist mit seiner Fülle an Kulturschätzen und historischen Altertümern immer wieder einen Besuch wert. Badeurlaub, Kulturelle Bildung und leckeres Essen lassen sich hier auf das Angenehmste miteinander verbinden.



Länderliste

Ägypten, Afghanistan, Albanien, Algerien, Andorra, Angola, Antarktis, Antigua und Barbuda, Äquatorialguinea, Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Äthiopien, Australien

Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Barbados, Belgien, Belize, Benin, Bhutan, Bolivien, Bosnien Herzegowina, Botswana, Brasilien, Brunei, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi

Chile, China, Costa Rica, Cote d' Ivoire

Dänemark, Deutschland, Dominica, Dominikanische Republik, Dschibuti

Ecuador, El Salvador, Eritrea, Estland

Fidschi, Finnland, Frankreich

Gabun, Gambia, Georgien, Ghana, Grenada, Griechenland, Grönland, Grossbritannien, Guatemala, Guinea Bissau, Guinea, Guyana

Haiti, Honduras

Indien, Indonesien, Irak, Iran, Irland, Island, Israel, Italien

Jamaika, Japan, Jemen, Jordanien,

Kambodscha, Kamerun, Kanada, Kap Verde, Kasachstan, Katar, Kenia, Kirgisistan, Kiribati, Kolumbien, Komoren, Kongo Republik, Kongo_Demokratische Republik, Korea, Nord, Korea, Süd, Kroatien, Kuba, Kuwait

Laos, Lesotho, Lettland, Libanon, Liberia, Libyen, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg

Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malediven, Mali, Malta, Marokko, Marshallinseln, Mauretanien, Mauritius, Mazedonien, Mexiko, Mikronesien, Moldawien, Monaco, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Myanmar

Namibia, Nauru, Nepal, Neuseeland, Nicaragua, Niederlande, Niger, Nigeria, Norwegen

Oesterreich, Oman, Osttimor

Pakistan, Palau, Panama, Papua Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal

Ruanda, Rumänien, Russland

Saint Lucia, Saint Vincent u. d. Grenadinen, Sambia, Samoa, San Marino, Sao Tomé und Principe, Saudi Arabien, Schottland, Schweden, Schweiz, Senegal, Serbien, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Singapur, Slowakei, Slowenien, Solomonen, Somalia, Spanien, Sri Lanka, St. Kitts und Newis, Südafrika, Sudan, Surinam, Swasiland, Syrien

Tadschikistan, Taiwan, Tansania, Thailand, Togo, Tonga, Trinidad und Tobago, Tschad, Tschechien, Tuerkei, Tunesien, Turkmenistan, Tuvalu

Uganda, Ukraine, Ungarn, Uruguay, USA, Usbekistan

Vanuatu, Vatikanstadt, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam

Weissrussland

Zentralafrikanische Republik, Zypern


Zum Seitenanfang



fernwehculinarium.de © 2013